Andreas Rauch

  • geboren 1964 in Berlin
  • von 1985-88 berufsbegleitende Ausbildung zum Keramiker, anschließend freie Mitarbeit in handwerklichen Töpfereibetrieben und künstlerischen Werkstätten für Keramik und Bildhauerei
  • 1991-92 Arbeit als Kunsterzieher in einem Jugendkunstschulprojekt in Berlin
  • 1992-93 Studienaufenthalt in den USA
  • 1993 Eröffnung einer eigenen Werkstatt in Berlin, seither regelmäßige künstlerische Zusammenarbeit mit Malern, Bildhauern und Projektkünstlern
  • 1996 6-monatige Studienreise nach Indien/ Nepal
  • ab 1997 künstlerischer und technischer Leiter der Keramikwerkstatt des Berufsverbandes Bildender Künstler Berlins GmbH ( BBK )
  • im 2006 Abschluss einer dreijährigen kunsttherapeutischen Ausbildung zur „Arbeit am Tonfeld“® bei Prof. Heinz Deuser, der diese Methode zur Entwicklungsförderung entwickelt hat
  • seit Mai 2007 lebe und arbeite ich in München
Zum Seitenanfang